Änderungen Regelungen aufgrund der extremen Witterung für Grundschule ab Dienstag, den 28.06.2022 bis 30.06.2022

 

 

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der anhaltenden warmen Witterung verkürzen wir die Präsenzzeit für die Grundschulkinder am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag auf 13:30 Uhr.

D. h. die Kinder können mit schriftlicher Erlaubnis das Schulhaus ab 13:30 Uhr verlassen. Für die Abholung sind die Türen ab 14:30 Uhr geöffnet. Die Lernentwicklungsgespräche, Angebote und Interessengruppen finden wie geplant statt. Die Betreuungszeiten im Hort bleiben unverändert.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

G. Panner

Leiterin der Primarstufe

(Stand: 27.06.2022/11:55 Uhr/kheinke)

 

 

Regelungen aufgrund der extremen Witterung für die 5. – 10. Jahrgangsstufe für die letzte Schulwoche (27.06.2022 bis 01.07.2022)

 

Montag, 27.06.2022 Unterricht bis einschließlich 5. Std.

Mittagsversorgung möglich (6. bis 8. Std. + Ang. 9. Std. fallen weg)

 

Dienstag und Mittwoch, 28. + 29.06.2022 Unterricht bis einschließlich 6. Std. (7. und 8. Std. + Ang. 9. Std. fallen weg)

 

Donnerstag, 30.06.2022 Klassentag (Informationen zum Ablauf erfolgen über die Klassenleiter*innen)

 

Freitag, 01.07.2022, Klassentag mit Zeugnisausgabe

 

Der Betreuungsbedarf für die 5./6. Jahrgangsstufe kann bis zur üblichen Unterrichtszeit/Angebotszeit bei den Klassenleiter*innen gemeldet werden.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ralf Gritzner

Schulleiter

(Stand: 27.06.2022/08:45 Uhr/kheinke)

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

Der „Pokal der Freundlichkeit“  wird in diesem Schuljahr am 01.06.2022 das erste Mal an Kinder der Grundschulklassen verliehen, die besonders freundlich und hilfsbereit sind. Wir sind schon sehr gespannt, wen die Grundschüler*innen dafür auswählen und wer mit diesem Preis ausgezeichnet wird. Dieser Pokal ist ein Wanderpokal, so dass nach einiger Zeit andere Kinder die Chance erhalten diese Auszeichnung zu erhalten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei  Anke Wiese für die Idee, bei Sven Habermann für die Erstellung der Pokale sowie bei Maik-Daniel Baß für den Entwurf und die Gestaltung.

Der „Pokal der Freundlichkeit“  wurde in diesem Schuljahr am 01.06.2022 das erste Mal an Kinder der Grundschulklassen verliehen, die besonders freundlich und hilfsbereit sind.

Ausgezeichnet wurden: Anna W. aus der Columba, Mathilda M. aus der Draco, Levi L. aus der Tucana, Zedric D. aus der Volantis, Louisa B. aus der Rana, Fabienne G. aus der Apus, Charlotte W. aus der Polaris und Charly S. aus der Leo Minor.

Dieser Pokal ist ein Wanderpokal, so dass nach einiger Zeit andere Kinder die Chance erhalten diese Auszeichnung zu erhalten. -kheinke/02.06.2022

„Die Türen öffnen sich!“

 

Sehr geehrte Eltern,

 

ab dem 30.05.2022 haben Sie die Möglichkeit montags bis mittwochs ab 16.00 Uhr und donnerstags ab 15.00 Uhr also nach Beendigung der Präsenzzeiten die Schule wieder zu betreten. Freitags öffnen wir für die Eltern der Grundschulkinder die Horttür ab 13.00 Uhr und für die Eltern der Schüler*innen der Sekundarstufe nach Unterrichtsschluss(14.10 Uhr).

Wir freuen uns sehr, Sie damit wieder intensiver am Schulleben teilhaben zu lassen.

Nach aktuellem Stand werden die Lernentwicklungs-/Zeugnisgespräche zum Schuljahresende auch wieder in Präsenz stattfinden können. Die Termine dafür erfahren Sie rechtzeitig von den Klassenleitungen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein erholsames verlängertes Wochenende.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

die Schulleitung

Stand: 25.05.2022/10:35 Uhr/kheinke

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

aufgrund der aktuellen Schul-Corona-Verordnung besteht die anlassbezogenen Testpflicht .
Bei Erkältungssymptomen sind in den ersten 5 Tagen seit Symptombeginn zwei Tests in der Häuslichkeit durchzuführen. Ein Besuch der Schule ist bei negativen Antigen-Tests weiterhin möglich.

 

Im Falle eines positiven Testergebnisses darf die Schule während der häuslichen Isolationszeit nicht besucht werden.
Die zur Testung in der Häuslichkeit notwendigen Selbsttests werden weiterhin über die Schule zur Verfügung gestellt und auf Nachfrage über die Klassenleitungen an die Schüler*innen ausgegeben.

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung mit den bekannten Ausnahmen besteht nur, wenn durch den Landkreis eine epidemiologische Gefahrenlage festgestellt wurde. 

Sollte für einzelne Klassen ein steigendes Covid-Infektionsgeschehen zu verzeichnen sein, werden die Eltern der Klasse gesondert über die dann geltenden Maßnahmen (Testung, Tragen einer MNB) entsprechend des Managements enger Kontaktpersonen und Infizierter in Schulen informiert.

Bleiben Sie und Ihre Familien weiter gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

die Schulleitung

Stand 17.05.2022/13:50 Uhr/kheinke

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern,

durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur wurde das außerschulische Lern- und Förderprogramm für Schüler*innen der allgemeinbildenden Schule neu aufgelegt. Wenn Sie Ihr Kind für dieses Aktionsprogramm anmelden möchten, finden Sie hier die Informationen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

die Schulleitung

Stand: 07.09.21

Entschädigung nach Infektionsschutzgesetz

weitere Informationen erhalten Sie hier: