STELLA IB

Sicherheitstraining

Kinder trainieren Sicherheit

26 Grundschüler nahmen im Rahmen der offenen Hortarbeit an dem 4-tägigen Präventionsprojekt „Kinder trainieren Sicherheit“ teil. Herr Hillmann vom KiTS – Team machte die Kinder durch spielerische Durchführung auf Gefahren dieser Zeit aufmerksam, ohne sie dabei zu ängstigen. Die Kinder erlernten selbstsicheres Handeln und die Sensibilisierung möglicher Gefahren, wie sie damit umgehen oder gänzlich meiden können. So z.B. mit dem Rollenspiel „am Auto“. Der Kurs schloss mit einer Außenprüfung ab. Jedes teilnehmende Kind erhielt eine Urkunde.

Autor des Textes: S. Grabowski