STELLA IB

Vorlesewettbewerb

Schulvorlesewettbewerb der 6. Klassen

Jedes Jahr veranstaltet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den Vorlesewettbewerb. Den Klassenwettbewerb hatten die vier KandidatInnen bereits für sich entschieden, als sie sich am 8. Dezember 2015 gegen 10 Uhr auf den Weg zum Schulvorlesewettbewerb machten. An einem mit Keksen und Tee gedeckten Tisch nahmen sie Platz und stellten sich einer Fachjury – zwei Deutschlehrerinnen und einer Sportlehrerin. Es galt einen vorbereiteten Text ausdrucksstark vorzulesen und anschließend auch einen Fremdtext („Lütt Matten und die weiße Muschel“ von Benno Pludra) stimmungsvoll zu präsentieren. Die eigene Textauswahl reichte von Klassikern wie „Alfons Zitterbacke“ über ein besonderes Märchenbuch aus der „Harry Potter“-Saga bis hin zu „Die Tribute von Panem“. Gianluca, Isabell, Lina und Michelle verzauberten und überzeugten in beiden Lesekategorien, sodass die Entscheidung schwer fiel. Aber am Ende durfte es nur eine Siegerin geben. Wir gratulieren Michelle Amber Bunge zum Schulsieg. Ihr Weg führt sie nun zum Regionalvorlesewettbewerb. Wir wünschen viel Erfolg und Freude.                                 (Text und Foto: Maren Gilbricht)