STELLA IB

Turnhalle

Sport frei !

Nach den Herbstferien erschallt dieser Ruf im modernisierten Turnhallenkomplex der Kooperativen Gesamtschule „Stella“.

Nach einem guten Jahr Bauzeit ist die sehr umfangreiche Sanierung- und Neubaumaßnahme abgeschlossen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.Frische Farben, schöne Sanitär-und Umkleideräume, neue Sportgeräte und auch die Umgestaltung der Außensportanlagen machen richtig Lust auf sportliche Betätigung.

Die Investition von 2,4 Mio € ermöglicht den Schülern der KGS-Stella und den Schülern des Überregionalen Förderzentrums mit Förderschwerpunkt körperliche motorische Entwicklung  den Sportunterricht in einer modernen und behindertengerechten Sportanlage. Durch die 3- Säulen- Finanzierung (der Internationale Bund finanziert 1,4 Mio € , das Land MV überreichte 900.000 € an Fördermitteln und der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gab noch 100.000 € dazu) konnte die Sanierung der maroden Turnhalle umgesetzt werden.

Nicht nur die Bedingungen für den Sportunterricht haben sich wesentlich verbessert, auch einige Sportvereine der Stadt haben hier wieder eine Trainingsstätte. Am 14.Oktober 2014 weihten wir die Anlage ein. Sportlich ging es zu, als die Schüler beider Schulen und die Rollstuhltänzer ihr Können in kleinen Wettkämpfen zeigten. Die gemeinsamen Staffeln zeigten auf, dass der Inklusion nicht nur ein Gedanke ist.

Wir bedanken uns bei allen, die mit der Planung, den finanziellen Mitteln und fachlich guter Handwerksarbeit das Bauvorhaben Wirklichkeit haben werden lassen.